Die kleinen Drachenritter

 

Ständig klaut Drache Nils die schönsten Schätze. Die mutigen Drachenritter wollen sich die Beute zurückholen. Doch der Felsen, auf dem Nils hockt, ist hoch und steil; also müssen sie sich erst ein paar Barrikaden bauen. In diesem originellen Stapelspiel wird an einer steilen Wand gebaut. Der 3-D-Spielplan steht zwischen den Spielern. Daneben liegen verschiedene Gegenstände in fünf Farben wie Fässer, Leitern, oder Kisten. Ein Würfel gibt vor, welche man davon verbauen darf. So geht es recht schnell und wacklig nach oben. Gewonnen hat, wessen Figur über die Kante blicken kann und dabei fünf Sekunden lang stehen bleibt. Eigentlich ganz einfach – wäre da nicht die graue Würfelseite. Wer diese würfelt, lässt einen Steinschlag auf den Gegner niedergehen! Hier zeigt sich der wahre Bauherr. 

Unser Kurzvideo zum Spiel

Begründung der Jury

Wuchtiges Schaukelpferd, massive Schatztruhe oder schmale Leiter? Auf dem Weg zum Drachengipfel testen die Kinder immer wieder ihre Risikobereitschaft aus: Soll man versuchen, mit nicht so standfesten Gegenständen schneller nach oben zu bauen, oder doch lieber auf eine sichere Grundlage setzen? Neben Würfelglück braucht es dabei für jede Entscheidung ein gutes Auge. Und ganz nebenbei fördert das kindgerechte Spielmaterial auch noch die Feinmotorik der kleinen Kletterer.

2012

Author

Marco Teubner

Publisher

HUCH! & friends

Players

2
 to 
4

Age

ab 
5
 Jahren

Accessibility

mittel

Playing time

ca. 
10
 minutes

Price

ca. 
25
 Euro